Fast jeder sammelt irgend etwas - ob Münzen, Bierdeckel, Uhren, Ehefrauen oder Abzeichen - gesammelt wird immer. Schwieriger wird es, wenn man einen Faible für Autos hat.  Da braucht man natürlich den notwendigen Platz. Martin hat zum Glück eine große Garage, wo er seine Schätzchen unterbringen kann. 

 

An einem Sonntagvormittag hatte ich mich mit Martin verabredet um mir seine Exponate anzusehen. Es sind echte Klassiker, die bei ihm in der Garage stehen. Zunächst tut sich die Frage auf, wie man überhaupt an so ein Hobby kommt? Schließlich geht es ja auch ums Geld und alte Autos, das weiß doch jeder, kosten nun mal. Angefangen hatte es bei ihm während der Lehre. Nach dem Abi entschloss er sich eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker zu absolvieren, währenddessen er sich seinen "Ersten" zulegte: Einen Opel Ascona A aus 1973. Der war damals eigentlich erst 11 Jahre alt, aber schon völlig durchgerostet und verschlissen. Heute sind 11 Jahre alte Autos von 2007, da hat sich doch schon Einiges verbessert!

 

Als gelernter "Schrauber" halten sich die Kosten in Grenzen, schließlich kann er fast alles selber erledigen. Die Fahrzeuge müssen ohnehin erst einmal aufbereitet werden, wenn sich was neues anschafft. Schwieriger ist da eher das Beschaffen von Ersatzteilen. Ein gutes Netzwerk, das über die Jahre entstanden ist, hilft oft bei der Suche. Aber ob Originalteil oder nicht, da ist er nicht so puristisch aufgestellt - Hauptsache funktionabel. 

 

Die Vorliebe für Opel-Fahrzeuge ist bis heute geblieben. Aber auch ein früher Audi 200 Turbo von 1980 und ein paar Ami-Schlitten nennt er sein Eigen. Bemerkenswert dabei ist, dass alle Fahrzeuge betriebsbereit sind und gelegentlich gefahren werden. 

 


Ein ganz besonderes Schmankerl:

Das Bitter SC Cabrio von 1986

 

Erich Bitter aus Wuppertal stellte während der 70er - 80er Jahre Sondermodelle in geringer Auflage auf Basis von Opel-Modellen her.

 

Der SC basierte auf dem Senator A.

Vom Cabrio wurden lediglich 22 Autos hergestellt. 

 

Hubraum: 3,9 Ltr

PS: 210



OPEL Admiral B

Zum Vergrößern Bilder anklicken!

Baujahr: 1971                                                                                                                                                                                          

Hubraum: 3,0 Ltr

PS: 180 PS (Kat- Motor aus einem Opel Senator)


Dieser Blog wird sukzessive mit weiteren Modellen aus Martins Sammlung fortgesetzt...

 

 

 

 

Armin Reichhardt, Juni 2018


Flag Counter

Flag counter aktiv seit 30 Jan 2017